Ferienwohnung in Berlin,Ferienwohnungen in Berlin,berlinerferienwohnungen, Ferienwohnung, gute und preiswerte Ferienwohnungen, fewo .........
Kostenlose Vermittlung von Ferienwohnungen in Berlin

 


Es werden aufgrund gesetzlicher Neuregelungen keine Ferienwohnungen mehr vermittelt !

 

Diese Seite ist außer Funktion !!!


 
-----
 
Ferienwohnungen in Berlin
Foto von einer Ferienwohnung in Berlin Charlottenburg mit einem Messingbett
 
LAST - MINUTE möglich - anrufen und heute noch anreisen !
 
Ferienwohnungen in Berlin
Ferienwohnungen in Berlin Tegel - Waidmannslust
ferienwohnungen in Berlin
 
 
Button der zur Übersicht der Ferienwohnungen in Berlin führt
 
         
Bei unserer Vermittlung von Ferienwohnungen in Berlin werden alle Anfragen ganz in Ruhe und ausführlich beantwortet. Jede Ferienwohnung in Berlin kann kostenlos gebucht werden. Sie bezahlen keinerlei Vermittlungsgebühren.
         
Button der zu Buchungsanfragen für Ferienwohnung in Berlin führt
  O
 
 
 
Wir sind auch gerne abends, sowie an Sonntagen und Feiertagen für Sie da
         
   
Button Informationen über Berlin
   
Gäste von Berliner Ferienwohnungen
Button  Ferienwohnung anmelden
 
       
Award für Ferienwohnungen in Berlin
       
Fotos von Berlin
       
       
Messe - Informationen 2011    
Golf - Spieler Informationen    
     
       
Schloß Charlottenburg- Berliner Olympiastadion -Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche- Kurfürstendamm -Ferienwohnungen in Berlin Charlottenburg- Die Siegessäule Ferienwohnungen in Berlin Wilmersdorf- Zoologischer Garten mit Aquarium-- Zitadelle Spandau- Nationalgalerie in Berlin- Staatsbibliothek
         
         
     
   
       
2010/2011

Sylvester in Berlin ist längst zum Synonym für ein glanzvolles und heiteres Fest mit internationalen Gästen geworden. So war es auch zur Jahreswende 2009/2010. Eine Million Besucher feierten bis in den frühen Morgen. Sie erfreuten sich an den zahllosen Unterhaltungsangeboten zwischen der Siegessäule und dem Brandenburger Tor, vor dem Boulevard Unter den linden sowie an dem spektakulärem Lichtzauber und einem fulminanten Feuerwerk

 
     
     
 
Wenn Sie unsere bisher erschienenen Newsletter lesen wollen:
 
alle Newsletter zeigen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Das ICC Berlin erhielt den World Travel Award als "World’s Leading Conference & Convention Centre 2004". Dieser renommierte Preis wird international von dem in London ansässigen Medienhaus World Travel Awards Ltd. ausgeschrieben und wurde dieses Jahr zum elften Mal verliehen. Die Platzierungen resultieren aus den Stimmabgaben im Internet von weltweit über 230.000 Fachleuten der Tourismuswirtschaft in Agenturen, Hotels, bei Airlines, Tourismuszentralen und anderen touristischen Institutionen. Das ICC Berlin konnte sich unter anderem gegen so bedeutende Kongresszentren wie dem Hong Kong Convention & Exhibition, Hong Kong, The International Conference Centre, Chicago, dem ExCeL, London und dem World Trade Centre, Dubai, durchsetzen. Diese Preisverleihung unterstreicht erneut die internationale Führungsrolle des ICC Berlin. Insbesondere wurde hiermit die Tatsache gewürdigt, dass das ICC Berlin jährlich gut 100.000 auswärtige Teilnehmer nach Berlin zieht, und damit einer der wichtigsten Partner im Geschäftstourismus der Stadt ist.
     
     
zurück zum Seitenanfang  
   
Messetermine und Kongresse 2011: Messetermine in Berlin, Kongresse in Berlin  
     
     
16. - 20.2.2010 bautec
bautec
  Internationale Fachmesse für Bauen und Gebäudetechnik  
  Die bautec ist die führende baupolitische Fachmesse in ihrem nationalen und internationalen Einzugsgebiet. Und sie ist das Konjunkturbarometer der Branche. Nach dem positiven Messeverlauf im Jahr 2008 sind die Prognosen für die kommende bautec Erfolg versprechend. Der Optimismus der Bauwirtschaft entwickelt zunehmend eine Eigendynamik. Beste Voraussetzungen für eine Teilnahme an der bautec 2010.  
     
16. - 20.2.2010 Solar Energy
Solar Energy
  Internationaler Marktplatz für Erneuerbare Energien  
  Das Konzept, umweltfreundliche regenerative Technologien der Energieerzeugung, energieeffiziente Nutzung der Energieträger und alle Facetten des Bauens und Sanierens zeitgleich und auf einem Gelände zu präsentieren, hat sich bewährt. Nicht nur die weit angereisten Fachbesucher wissen die Synergieeffekte der beiden Veranstaltungen zu schätzen. Für die Aussteller sind sie ein Erfolgsgarant für ihren Messeauftritt. Die Sicherheit und Kompetenz eines erfahrenen Messeveranstalters – wir veranstalten seit über 10 Jahren Fachmessen zum Themenbereich „Erneuerbare Energien, Energiespartechnologien und Energieeffizientes Bauen.  
     
16.2. - 20.2.2010 Build IT Berlin
Build IT Berlin
  Fachmesse für Informationstechnologie und Kommunikation im Bauwesen  
  Ausgehend vom Wunsch der IT-Aussteller der bautec 2000 nach einem höheren Stellenwert ihrer Produkte innerhalb der Messe wurde gemeinsam mit dem BVBS Bundesverband Bausoftware e.V. und führenden Softwareunternehmen der Branche das Konzept der Build IT Berlin entwickelt und seitdem kontinuierlich ausgebaut. Der Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologie wurde aus der bautec – Internationale Fachmesse für Bauen und Gebäudetechnik – ausgegliedert, um diesen wichtigen Bereich der Bauwirtschaft in den Mittelpunkt zu stellen und so gezielt bei allen am Bau Beteiligten bewerben zu können. Abgedeckt werden alle Phasen des Bauwerkslebenszyklus.  
     
  PRIMED
PRIMED
10.2.2010 Delivering World Class Medical Education  
  Online Fortbildungen
Gezielte Hypertonie–Behandlung und metabolische Grunderkrankungen: Fragen & Antworten
Prof. Dr. med. H.G. Predel
Alle Online Fortbildungen
Herzlich Willkommen bei Pri-Med Online
Als einer der weltweit größten Fortbildungsveranstalter bieten wir Ihnen sorgfältig ausgewählte, produktneutrale und evidenzbasierte Live-Fortbildungen, einschließlich ergänzender Online-Weiterbildungen.
Bei der Entwicklung der einzelnen Programmpunkte kooperieren wir mit führenden Experten auf dem jeweiligen Fortbildungsgebiet. Die neuesten Fortschritte der hausärztlichen Behandlung werden mit Hilfe von Fallbeispielen verdeutlicht.

 
10.11.-14.11.2010 Import Shop Berlin - Das Schönste der Welt
Import Shop Berlin
  Seit fast 50 Jahren ist der Import Shop Berlin die erfolgreiche Realisation des Konzepts "globaler Markt lokaler Waren". Einmal im Jahr treffen in Berlin Hersteller und Händler von Handwerk und Kunsthandwerk aus aller Welt auf viele begeisterte Käufer hochwertiger Ethno- und Naturprodukte. Das ist einzigartig. In Umfang, Erlebnis und Erfolg - für Hersteller, Händler und Käufer. Erleben Sie die Faszination. Seien Sie Teil dieses pulsierenden Miteinanders.
 
     
13.11.-14.11.2010
Hochzeitswelt dieHochzeitsmesse
Hochzeitsmesse
  Willkommen auf der größten Hochzeitsmesse Deutschlands
 
  Eine ganze Welt für Verliebte
Die HochzeitsWelt Berlin verwandelt die Messehallen unter dem Berliner Funkturm für zwei Tage in eine eigene Welt für Verliebte, die sich trauen - und eine gelungene Hochzeit planen. Rund 200 Aussteller zeigen auf über 10.000 qm Ausstellungsfläche in drei Messehallen alles rund um das Thema Hochzeit. Somit ist die Premiumschau für Hochzeitspaare und deren Gäste die größte Veranstaltung ihrer Art in Deutschland.
 
  Zukünftige Brautpaare für WEDDING CONTEST gesucht
Die HochzeitsWelt Berlin sucht das Traumpaar 2010. Gesucht werden Paare, die sich in so herausfordernden Disziplinen wie z.B. Brautstrauss-Weitwurf, Baumstamm-Wettssägen und Partnerkenntnis messen wollen. Alle teilnehmenden Paare erhalten Preise - Hauptpreis: Brautkleid und Anzug für das Gewinnerpaar durch freundliche Unterstützung von Brautmoden Haupt zur Verfügung gestellt.

Mehr Infos und zum Anmeldeformular..

 
     
24.11. -28.11.2010 Boot und Fun Berlin
Bootsmesse
  Die Boot und Fun Berlin hat sich zu einer der großen deutschen Bootsmessen entwickelt.

Auf Deutschlands ältester Bootsmesse werden im November 2010 wieder über 600 Aussteller mit ihren ihren Produkten und Dienstleistungen erwartet. Die Bandbreite der Angebote reichen von Motoryachten und Segelbooten über Tauchen, Kanu und Surfen bis zu einer eigenen Angelwelt. Der Gebrauchtbootmarkt und Angebote im Charter- und Wassertourismus sowie die Klassiker-Halle komplettierten die Produkt- und Dienstleistungspalette.

 
5.12.2010 103. Berliner Spielzeugbörse
Spielzeugbörse
  Eisenbahn - Puppen - Teddy's - Autos - Figuren
 
     
9.12.- 12.12.2010 HIPPOLOGICA Berlin  
  das pferdesportliche Großereignis in der Hauptstadt  
     
21.1 - 30.01.2011 Internationale Grüne Woche Berlin 2011
Grüne Woche
 

Erlebnis und Genuss pur: Die 76. Internationale Grüne Woche Berlin (IGW) bereitet sich vom 21. bis 30. Januar auf den Ansturm von mehr als 400.000 Besuchern vor. Im 85. Jahr ihres Bestehens hat die weltgrößte Verbraucherschau für Landwirtschaft, Ernährung und Gartenbau ein besonders volles Programm für alle Altersgruppen, für Genießer und Gourmets, für Erlebnishungrige und Tatendurstige sowie für alle Besucher zusammengestellt, die auf kulinarische Weltreise gehen und dabei noch gut in Bewegung bleiben wollen. Denn wer dem Werbeslogan der diesjährigen Grünen Woche „Erlebe die Vielfalt“ folgen möchte, muss gut zu Fuß sein. Insgesamt acht Kilometer Wegstrecke müsste der Besucher zurücklegen, wenn er die Stände aller rund 1.600 Aussteller in 26 Hallenkomplexen auf 115.000 Quadratmetern Fläche ablaufen würde. Das tierische Programm in vier Hallen beginnt mit 5.000 Heimtieren, die auf der Sonderschau „Erlebniswelt Heimtiere“ in der Halle 1.2 gezeigt werden. Dort tummeln sich zahlreiche Rassekatzen und Rassehunde der renommiertesten Vereine, aber auch Vogelspinnen, Schlangen, Dorngespenstschrecken zum Anfassen bis hin zum afrikanischen Grabfrosch, der zu den größten Fröschen der Welt zählt. Kreischende Papageien, piepsende Ratten und ein spannendes und aktionsreiches Bühnenprogramm lässt das Herz des Tourbegeisterten höher schlagen.

Wir haben zur Grünen Woche noch Unterkünfte für Monteure und Handwerker frei. Auch Ferienwohnungen für Messepersonal sind noch frei.

 

21.1.2011

54. Ball der Gartenfreunde

Gartenfreunde
 

Wie immer beginnt der Ball um 20:00 Uhr.Unser Stargäste sind diesmal Pussycat und A 4 u -Die ABBA-Revival Show. Etwas für das Auge bringt die Tanzformatiion des TSC Braunschweig.Zum Tanzen spielen auf SWING UP -DIE BIG BAND und eine weitere Band.
In der Ehrenhalle spielen Markus Nowak mit Sängerin und die Dance- und Showband The Voices

 
     
22.1.2011 41. Ball der Tanzschule Keller
Ball Keller
  Unser traditioneller Winter-Gala-Ball im Palais am Funkturm findet das nächste Mal am 22.1.2011 von 20:00 - 1:00 Uhr statt.
Wir bitten um Voranmeldung und Tischauswahl in der Tanzschule. Der Kartenverkauf beginnt ab dem 01.11.2010.
Kartenpreise: 60,00€, 55,00€, 50,00€, 45,00€, Schüler 25,00€.
 
     
9.2. - 11.2.2011

FRESHCONEX 2011

FRESHCONEX 2011
  Internationale Messe für Frische Convenience Obst und Gemüse  
  Auf der FRESHCONEX präsentieren sich Unternehmen aus allen Bereichen der Branche für Frische Convenience mit Obst und Gemüse – angefangen bei kleineren Unternehmen, die Geschäftskontakte suchen und neue Produkte am Markt testen möchten bis hin zu großen Handelsunternehmen, die weltweite Geschäftsbeziehungen unterhalten. Zur dritten Auflage der FRESHCONEX im Februar 2010 kamen über 7.000 Fachbesucher aus aller Welt.
Neueste Trends, Innovationen und Lösungen für die vielfältigen Herausforderungen der Branche stehen im Fokus des FRESHCONEX Business Forums an allen drei Tagen der Messe.
Die FRESHCONEX findet parallel zur FRUIT LOGISTICA

 
   
Fruit Logistica
9.2. - 11.2.2011 FRUIT LOGISTICA 2011  
  Die FRUIT LOGISTICA ist das führende internationale Branchentreffen der Fruchthandelswelt. Hier sind vom 9. bis 11. Februar 2011 weit über 2.300 Unternehmen der gesamten Wertschöpfungskette des grünen Sortiments an einem Ort vertreten - vom Global Player bis zu klein- und mittelständischen Anbietern aus aller Welt.

 
22.2. - 23.2.2011 REWE Großverbraucher-Fachmesse
REWE
  Die zweitägige Fachmesse in Berlin ist vielbesuchte Ideenbörse, Trendbarometer und Branchentreffpunkt zugleich. Auf Einladung von REWE-Großverbraucher-Service werden sich auch in diesem Jahr wieder die Fachleute aus der Gemeinschaftsverpflegung, Hotellerie und Gastronomie in der Hauptstadt über das Neueste aus der Welt der Großverbraucher informieren.Veranstaltet wird sie von unseren Niederlassungen Dresden, Halle, Rostock und Berlin, die ihre Kunden und Geschäftspartner jedes Jahr aufs Neue mit vielfältigen Informationen und Innovationen begeistern.

 
24.2.-26.2.2011 Kreativ Treff
Kreativ Treff
  Holen Sie sich kreative Anregungen durch unsere Bastelvideos und Musterfotos.  
     
9.3. - 13.3.2011 ITB Berlin
ITB Berlin
  Auf der ITB Berlin präsentiert sich die gesamte Vielfalt des Reisens: Länder, Zielgebiete, Veranstalter, Buchungssysteme, Verkehrsträger, Hotels und alle anderen, die ihren Kunden die schönsten Wochen des Jahres noch angenehmer machen möchten. Die ITB Berlin bringt Sonne in Ihr Geschäft! 180.000 Besucher, darunter 111.000 Fachbesucher, rund 11.000 Aussteller aus über 180 Ländern sowie der weltgrößte Kongress der Reisebranche machen die ITB Berlin zur führenden B2B-Plattform des globalen touristischen Angebots. Alle Stufen der Wertschöpfungskette sind präsent: Reiseveranstalter, Buchungssysteme, Zielgebiete, Airlines, Hotels bis hin zu Autovermietern.Trotz ihrer Größe ist die ITB Berlin übersichtlich strukturiert. Sie sorgt weltweit für mediale Aufmerksamkeit. Sie bietet Ausstellern umfassende Unterstützung in allen Marketingfragen.

 
24.3.2011 ECHO 2011 Deutscher Musikpreis
Echo 2011
  Seit 1992 ist die Verleihung des Deutschen Musikpreises ECHO der Höhepunkt eines jeden Musikjahres. Künstler werden für ihre herausragenden kreativen Leistungen ausgezeichnet. Wer den ECHO erhält, darf sich zu den Besten der Besten zählen.

 
     
25.3. - 27.3.2011 BMT - Berliner Motorrad Tage
BMT
  Halle 18 - Hier erlebt der Besucher, was Motorradfahren ausmacht. Auf über 4.000qm präsentieren sich über 200 Akteure, wie Motorrad-Freestyler Buddy-X und Lars Liffers, SATU der Bruchtestmeister und Weltrekordhalter. Teams aus den Bereichen Supermoto, Motocross, historische Rennmotorräder, Karts und Quads stellen sich und ihren Sport vor. Keine andere Motorradmesse bietet ein so facettenreiches Programm wie die BMT.

 
     
25.3. - 27.3.2011 VELOBerlin
VELO
  Die neue Publikumsleitmesse rund um Fahrrad & urbane Mobilität.  
  All you need is … VELO! Mit drei Themenwelten wird die Begeisterung für das Fahrrad inszeniert: FINE.ART.HANDMADE, TRENDS & INNOVATIONS und URBAN.WILD.STYLE zeigen in umfassenden Ausstellungen die attraktivsten Neuigkeiten und bieten so zu Beginn der Outdoor-Saison die beste Orientierung für die anstehenden Kaufentscheidungen. Zahlreiche attraktive Informationsangebote rund um die urbane Mobilität von Heute und Morgen sowie garantierter Fahrspaß auf mehreren Parcours machen die VELOBerlin zum absoluten Pflichttermin.
 
     
30.3. - 3.4.2011

EASL - der führende Leber Verband

EASL
  In den 46 Jahren seit EASL gegründet wurde, hat es sich von einer kleinen Organisation, die als Host für 70 Teilnehmer spielten in seiner ersten Sitzung, an der führende Leber-Verband in Europa gewachsen. EASL zieht die Linie Hepatologie Sachverständige als Mitglieder und hat eine beeindruckende Erfolgsgeschichte in der Förderung der Forschung in Lebererkrankung, die Unterstützung breiter Ausbildung und Förderung von Veränderungen in der europäischen Politik Leber.

 
     
2.4. - 3.4.2011 44. Internationale Rassehunde-Ausstellung Berlin
Rassehunde
  Sachverstand und Erfahrung, tierschützerische Verpflichtung und soziale Verantwortung - das ist das Profil eines starken Verbandes, dem es darum geht, die Beziehung zwischen Mensch und Hund zum Nutzen beider zu erhalten. Deshalb sind der VDH und seine Landesverbände kompetente Ansprechpartner für alle, die in Deutschland in irgendeiner Weise mit dem Hund befasst sind.  
     
5.4. - 7.4.2011 conhIT
conhIT
  Zum vierten Mal wird die conhIT - Der Branchentreff für Healthcare IT vom 5. -7. April 2011 auf dem Berliner Messegelände stattfinden und zeigen, wie IT-Lösungen den Leistungserbringern helfen können, die Effizienz und Qualität der Gesundheitsversorgung zu verbessern.
Die conhIT besticht dabei durch ihr einzigartiges Konzept der aufeinander abgestimmten Veranstaltungsteile: Industrie-Messe, Kongress, Akademie und Networking-Events.

 
     
5.4. - 7.4.2011 euroID
 
  7. Internationale Fachmesse und Wissensforum für automatische Identifikation  
  Die EURO ID ist die einzige branchenübergreifende europäische AutoID-Messe. Sie hat sich in den letzten fünf Jahren zu einer zentralen Kommunikationsplattform des AutoID-Marktes entwickelt. In diesem Jahr findet die EuroID parallel zur ConhIT auf dem Berliner Mesegelände statt.  
     
9.4. - 10.4.2011 EMV Hausmesse Europa Möbel-Verbund
EMV
  Der Europa Möbel-Verbund ist ein
Zusammenschluss von weit über
600 Möbelhändlern mit 2000 Verkaufsstellen in Deutschland, Österreich, Belgien, Niederlande, Schweiz, Italien, Frankreich, Luxemburg, Kroatien, Portugal und Rumänien.Unsere verschiedenen Marken bieten Ihnen die unterschiedlichsten Möbel von Jung bis Design, preisgünstig bis exklusiv, natürliche und auch High-Tech-Materialien, klassische oder trendige Formen ...
für jeden Geschmack und jedes Budget.
Lassen Sie sich von unseren aktuellen Wohntrends inspirieren!

 
     
10.4. - 11.4.2011 CITTI - GV Partner
CITTY
  Am 10. und 11. April 2011 heißen wir Sie herzlich Willkommen auf Ihrer Messe in Berlin. Neben der gesamten GV-Partner-Produktvielfalt bieten wir Ihnen informative Seminare und Eventflächen. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall!  
     
13.4.2011 Ordentliche Hauptversammlung der Daimler AG
DAIMLER
  Die Weltwirtschaft sollte auch im letzten Quartal dieses Jahres solide expandieren. Trotz aller Sorgen um die Nachhaltigkeit des Aufschwungs spricht nichts für eine abrupte Abschwächung der globalen Konjunktur. Die Mehrzahl der verfügbaren Frühindikatoren wie industrielle Auftragseingänge, Produktion oder das Geschäftsklima deutet auf eine Fortsetzung des Aufschwungs hin. Für die USA gehen wir wie die Mehrzahl der Analysten davon aus, dass sich das Wachstum zwar abschwächt, es aber trotz der anhaltend hohen Arbeitslosigkeit und Staatsverschuldung nicht zu einem double-dip kommt. Ähnliches gilt für China, das in punkto wirtschaftlicher Dynamik etwas nachlassen dürfte, jedoch über ausreichende Mittel verfügt, um bei signifikant steigendem Risiko eines Wachstumseinbruchs gegenzusteuern.  
     
2.5. - 5.5.2011 WASSER BERLIN INTERNATIONAL
Wasser Berlin
  Internationale Fachmesse + Kongress Wasser und Abwasser  
  WASSER BERLIN INTERNATIONAL– Fachmesse + Kongress + Publikumsschau –bietet eine ideale Plattform, um Angebot und Anfrage am Standort Berlin zusammenzubringen.
WASSER BERLIN INTERNATIONAL ist der internationale Treffpunkt der Wasserwirtschaft und bietet mit Fachmesse und Kongress für Wasser und Abwasser die ideale Verbindung von Theorie und Praxis.

Der begleitende Kongress "wat - WASSER BERLIN INTERNATIONAL" bildet das Diskussionsforum für Fachleute aus aller Welt, die sich auf Lösungen rund um das Thema Wasser spezialisiert haben.

Wasser ist ein Wirtschaftsfaktor mit Substanz. Der Bedarf an sauberem Wasser und einer sichereren Wasserversorgung wächst stetig. Dies gilt für Trink- und Industriewasser. Der wirtschaftsgeographische Standort Berlin mit seiner räumlichen Nähe zu MOE-Ländern, speziell zu den neuen EU-Beitrittsländern, macht die Veranstaltung kommerziell besonders interessant.

 
11.5. - 12.5.2011 IT Profits
IT Profits
  Das Business-Forum für IT-, Mobile- und Web-Services  
  Die IT Profits ist das Business-Forum für Cloud-Services. Bereits zum siebten Mal treffen sich die Cloud-Changer im Herzen der deutschen Internet-Kreativmotropole Berlin. Im Mittelpunkt der IT Profits 7.0 stehen der Nutzen, die Herausforderungen, Potentiale und Wertschöpfungsprozesse von Cloud-Services, wie IT-Services, Kommunikations-Services und webbasierte Business-Anwendungen, die on-Demand anywhere und anytime zur Verfügung stehen. Denn die Frage ist nicht "wie", sondern "wo und was".  
     
11.5. - 12.5.2011 LinuxTag
Linux Tag
  Der LinuxTag ist der bedeutendste Treffpunkt rund um Linux und Open Source in Europa. 2011 präsentiert der 17. LinuxTag vom 11. bis 14. Mai 2011 auf dem Berliner Messegelände wieder Aktuelles für professionelle Benutzer, Entscheider, Entwickler, Einsteiger und die Community. Den LinuxTag veranstaltet der LinuxTag e. V. zusammen mit der Messe Berlin GmbH. Kurz zur Erinnerung: Zum LinuxTag 2010 in Berlin kamen bis zum Samstagabend 11.748 Teilnehmer aus Community und Unternehmen. 43 Unternehmen und 75 Freie Projekte gaben einen Überblick über die Leistungsfähigkeit und den aktuellen Entwicklungsstand im Bereich Freie Software und Betriebssysteme. Auf dem internationalen Fachkongress mit über 300 Vorträgen machten hochkarätige Keynote-Speaker aus dem internationalen Open-Source-Umfeld deutlich, dass der LinuxTag zugleich Leitkongress der Branche ist.

 
     
11.5. - 13.5.2011 Der Hauptstadtkongress Medizin + Gesundheit 2011
Medizin & Gesundheit
  Mit rund 8.000 Fachbesuchern ist der Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit Deutschlands alljährlicher Pflichttermin für die Entscheider der Gesundheitsbranche und sein Ausstellungsforum der wichtigste Marktplatz für wegweisende Produkte und Konzepte. Auf über 2.000 qm Ausstellungsfläche und in zahlreichen Workshops präsentieren sich Flaggschiffe und Start-ups der Gesundheitswirtschaft, die Verbände der Leistungserbringer und Versicherer sowie deutsche Regionen der Gesundheitswirtschaft mit ihren Pilotprojekten.

Dienstleistungen und Produkte werden bei keinem anderen Kongress und keiner anderen Messe so effektiv im Kontext des Wandels präsentiert. Ausstellungsstand, Firmenworkshop oder die eigene Unternehmenslounge – die Möglichkeiten sind so vielfältig, wie es dieser Markt erfordert.

 
     
24.5. - 26.5.2011 Coil Winding Insulation & Electrical Manufacturing Exhibition
Coil Winding
  Die größte Ausstellung der Welt für elektromagnetische Spulen, Elektromotoren, Transformatorherstellung, Rückspulen und elektrische Isolierung.  
     
7.6. - 9.6.2011 2. NGVA Europe International Show & Workshops
NGVA
  Es handelt sich um eine Veranstaltung der NGVA Europe - dem europäischen Erdgasfahrzeug-Verband - mit Unterstützung durch erdgas mobil, der Initiative der deutschen Gaswirtschaft. Die Organisation der Ausstellung und der 5 Workshops zu wichtigen Themen der Erdgasindustrie erfolgt durch die NGV Communications Group. Die Ausstellung findet auf der Messe Berlin statt, in der Halle 18 – mit einer Fläche von ungefähr 4’000 m2.

Die Halle verfügt über Gasanschluss, Kühlungssystem, Wasseranschluss und Abwassersystem, und Brandbekämpfungsanlagen. Sie hat ebenfalls ein Tor und drei Fenster, die Tageslicht einlassen.

Die Workshops finden im Palais am Funkturm statt, das strategisch neben der Halle 18 liegt, hinter der Eingangshalle. Dieser Teil der Messe Berlin wurde von Bruno Grimmek entworfen und 1956/57 erbaut. Es war eines der schönsten und modernsten Gast- und Veranstaltungsstätten in Deutschland. Mit seiner ungewöhnlichen Raumaufteilung und seinem Charme aus den Fünfziger Jahren ist das Palais am Funkturm ein einzigartiger Ort.

 
     
7.6. - 9.6.2011 SHOWTECH 2011
Showtech 2011
 

Die SHOWTECH ist die internationale Leitmesse für Bühnen- und Veranstaltungstechnik, Ausstattung und Event Services. Auf dem Weltforum für die Bühne präsentieren die Top-Anbieter das international führende Angebot im Bereich Bühnentechnik sowie die Neu- und Weiterentwicklungen aus den Bereichen professionelle Lichttechnik, Audio- und Medientechnik, Ausstattung und Dekoration.Fachleute aus Theater, Festspielhäusern und weiteren Veranstaltungsstätten nutzen die SHOWTECH alle zwei Jahre als ideale Kontakt- und Geschäftsplattform in der Kulturmetropole Berlin.Ein umfassendes Informationsangebot in Form von Kongressvorträgen, Best-Practice-Foren und Live-Demonstrationen schafft die passenden Vorraussetzungen für Knowhow-Transfer und den Austausch mit Kollegen.

 
     
22.6. - 24.6.2011 Public Transport / Interiors
Public Transport
  Mobilität ist eine der zentralen Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft. Dabei ist der öffentliche Personenverkehr ein wesentlicher Faktor für die Mobilität einer zukunftsorientierten Gesellschaft. In Anbetracht zunehmender und wachsender Ballungsräume – in denen etwas die Hälfte der Weltbevölkerung lebt – hat insbesondere der öffentliche Personenverkehr im Nah- und Regionalbereich eine herausragende Bedeutung. Bereits auf der InnoTrans hat sich das Theme ÖPV mit den Ausstellungssegmenten Public Transport und Interiors zu der größten und umfangreichsten Präsentation dieser Branchen im Rahmen einer Fachmesse entwickelt. Vom 22. bis 24. Juni 2011 findet die Public Transport / Interiors zum ersten Mal als eigenständige Fachmesse auf dem Berliner Messegelände statt. Sie bietet allen Anbietern und Nachfragern für den öffentlichen Personennahverkerh sowie für Inneneinrichtungen von Fahrzeugen eine internationale Marketingplattform auf der Basis des bewährten Fachmessekonzeptes der InnoTrans. Inhaltlich ergänzt wird die Public Transport / Interiors durch das ÖPNV Diskussionsforum, das Expertenforum sowie das Internationale Designforum.
 
     
     
     
     
     
     
     
     
zurück zum Seitenanfang
 
Wir können keine Gewähr für die Richtigkeit der Texte und die Vollständigkeit der Termine sowie Terminänderungen übernehmen.
 
 
 
 
Sehenswürdigkeiten in Berlin : Fotografien zu den Sehenswürdigkeiten finden Sie hier
Das Schloß Charlottenburg ist das wohl größte und schönste aller Berliner Schlösser. Es war einige Zeit der Wohnsitz von Friedrich des Großen, bis das Schloß Sanssouci fertiggestellt wurde. Im Jahr 1695 angagierte die Kurfürstin Sophie Charlotte den berühmten Architekten Arnold Nering für den Bau eines Schlosses im berliner Vorort Lietzen. 1699 baute der schwedische Architekt Eosander von Göthe die 48 Meter große Kuppel dazu. Ursprünglich hieß das Schloß Lietzenburg. Nach dem Tod von Sophie Charlotte im Jahre 1705, wurde es ihr zu Ehren in Schloß Charlottenburg umbenannt. In der Zeit, in der Friedrich der Große im Schloß gewohnt hat, baute sein Hofarchitekt Georg Wenzeslaus von 1740 - 1747 den Ostflügel, in dem sich jetzt die Galerie befindet. Beendet wurde der Schloßbau dann 1791 unter König Friedrich Wilhelm der II. .Das Schloß Charlottenburg gehört zu den bedeutendsden Sehenswürdigkeiten Berlins. Der Besuch des Schloßes und ein Spaziergang im Schloßpark ist ein schönes Erlebnis.
 
Das Berliner Olympiastadion befindet sich am Westrand Charlottenburgs im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin. Es ist Teil des auf großen Sichtachsen aufgebauten Olympiageländes (ehemals Reichssportfeld), zu dem auch das Sportforum, Olympia-Hockeystadion, Reitstadion, Olympia-Schwimmstadion, Waldbühne, Maifeld, Glockenturm und ein Sendemast gehören. Das Berliner Olympiastadion wurde 1934-36 anlässlich der XI. Olympischen Sommerspiele nach Entwürfen des Architekten Werner March erbaut.Das Stadion ist in Anlehnung an antike Wettkampfstätten als weites Oval mit sanft ansteigenden Tribünen gebaut worden.Das Oval der Arena wird durch das Marathontor unterbrochen, das den Blick auf das Maifeld und den Glockenturm freigibt.
Der mit Muschelkalk verkleidete Stadionbau hat eine Gesamtfläche von 53.000 Quadratmetern und misst einen Umfang von 840 Metern.
1974 wurde das Olympiastadion anlässlich der Fußballweltmeisterschaft renoviert und modernisiert, wobei unter anderem Überdachungen, eine Flutlichtanlage und eine elektronische Anzeigetafel eingebaut wurden.
Seit 1966 steht das Reichssportfeld mit dem Olympiastadion als das am besten erhaltene Groß-Ensemble der Nazi-Zeit unter Denkmalschutz und ist eines der herausragendsten Baudenkmäler des "Dritten Reiches". In den Jahren 2000–2004 wurde das Olympiastadion unter Beibehaltung des Sportbetriebs nach Entwürfen des Architekturbüros Gerkan, Marg und Partner für die Fußball-Weltmeisterschaft 2006 grundlegend umgebaut und modernisiert.
 
Die Kaiser -Wilhelm-Gedächtnis-Kirche wurde 1891-95 von Franz Schwechten, im Stil der Neuromantik, auf dem ehemaligen Auguste-Viktoria-Platz, zu Ehren Kaiser Wilhelm I. erichtet. Nach den schweren Zerstörungen im 2. Weltkrieg wurde die Ruine nach einem Teilabriss gesichert und als Mahnmal erhalten.Zwischen 1961 und 1963Neubau von Egon Eiermann unter Einbeziehung der Turmruine. Seit 1987 dient die Eingangshalle der alten Kirche mit Resten der reichen Mosaikarbeiten als Gedenkhalle. Hier fanden das Nagelkreuz der Kathedrale von Coventry, ein Ikonenkreuz der Russisch-Orthodoxen Kirche und die beschädigte Christusfigur vom Altar der alten Kirche Aufstellung. Inzwischen wurde die Kirche zum Wahrzeichen für Berlin.

DerKurfürstendamm , liebevoll auch "Ku'damm" genannt, war jahrhundertelang ein anspruchsloser "Knüppeldamm", der das kurfürstliche Jagdschloß Grunewald mit der Residenz verband. Erst 1881 wurde er zu einer 53 Meter breiten Straße ausgebaut. Es entstanden vor allem in den Nebenstraßen noble Villen, wie sie heute nur noch in einigen wenigen Exemplaren erhalten sind. Das schönste Beispiel bildet das "Wintergartenensemble" an der Fasanenstraße mit dem Literaturhaus, dem Käthe-Kollwitz-Museum und der Villa Grisebach um 1890 erbaut. Allmählich wurden die Villen durch herrschaftliche Mietshäuser verdrängt, dieie oft zehn und mehr Zimmer pro Wohnung hatten. Er ist 3500 Meter lang und der bekannteste Prachtboulevard im Westteil von Berlin. Er ist Vergnügungs -, Flanier - und Einkaufsmeile zugleich.

Die Siegessäulewurde ursprünglich am Königsplatz (dem heutigen Platz der Republik) vor dem Reichstag aufgestellt, mit einer 8,3 Meter hohen vergoldeten Viktoria. Die Siegessäule wurde am 2.9.1873, dem 3. Jahrestag der siegreichen Schlacht bei Sedan, imDeutsch - Französischen Krieg, dem "Sedanstag", als Nationaldenkmal der "Einigungskriege" eingeweiht. Der Entwurf der Säule stammt von Heinrich Strack. Sie erinnert an die siegreichen Waffengänge Preußens gegen Dänemark 1864, während des Deutschen Krieges 1866 und den Krieg gegen Frankreich 1870/71.
Die zunächst nur 61,5 m hohe Säule wurde1939 im Rahmen der von den Nationalsozialisten geplanten Umgestaltung Berlins zur Reichshauptstadt GERMANIA an ihren heutigen Standort verlegt und um eine vierte Trommel im Säulenschaft auf 69 m erhöht. Die vier Torhäuser am Großen Stern, über deren unterirdische Gänge die unter Denkmalschutz stehende Siegessäule heute erreicht werden kann, entstanden 1941 nach Plänen von Johannes Huntenmüller. Mitte der 1980er Jahre wurde das Denkmal, das den II. Weltkrieg weitgehend unbeschadet überstanden hat, grundlegend restauriert.
       
DerZoologischer Garten mit Aquarium wurde nach einer Bauzeit von nur 3 Jahren, am 1. August 1844 eröffnet. Er war der erste Zoo in Deutschland und der neunte in Europa. 1845 erhielt der Zoo die Rechtsform eines Aktien-Vereins. Eine AG ist er auch heute noch. Und mit Ausnahme einer einzigen Aktie, die das Land Berlin besitzt, befinden sich die übrigen 3.999 breit gestreut in Privatbesitz. 1913 eröffnete an der Budapester Straße das Aquarium des Aktien-Vereins des Zoologischen Gartens zu Berlin. Seit jeher zählt das Zoo-Aquarium zu den artenreichsten Schauaquarien der Welt. Umfangreiche Sanierungen der jüngeren Zeit sorgten dafür, daß das Zoo-Aquarium bis heute das bedeutenste Schauaquarium Deutschlands geblieben ist. Der I. Weltkrieg und die Weltwirtschaftskrise brachten Einschränkungen mit sich, der Zoo erholte sich aber schnell. Bevor der II. Weltkrieg ausbrach, umfasste der Säugetierbestand 1.196 Tiere in 385 Arten. Und die 2.519 Vögel waren in 926 Arten vertreten. Der II. Weltkrieg war für den Zoo verhängnisvoll. Die ersten Bomben fielen 1941. Weitere schwere Angriffe gab es 1943 und 1944. Ein Großteil der Bauten war zerstört. Fast die gesamte Infrastruktur vernichtet. Und lediglich 91 Tiere überlebten das Chaos. Die Nachkriegsjahre waren durch finanzielle Nöte, Futter- und Personalmangel, die Berliner Blockade und andere Widrigkeiten gekennzeichnet. Er wurde aber mit viel Einsatz nach und nach aufgebaut. Der Zoo war jahrzehntelang das Naherholungsziel für die Westberliner, die durch den Bau der Mauer vom Ostteil der Stadt ebenso abgeschnitten waren wie vom brandenburgischen Umland. Zoologischer Garten und der Tierpark in Friedrichsfelde bezitzen zusammen zur Zeit einen Tierbestand, der an Vielfalt und Seltenheit von keiner Stadt auch nur annähernd erreicht wird. Heute ist der Zoologische Garten Berlin mit 35 ha einer der größten Zoos in Deutschland und der artenreichste der Welt (ca. 14.000 Tiere in 1500 Arten). Mit dem angeschlossenen Aquarium, das auf drei Etagen nicht nur Fische, sondern auch Reptilien, Amphibien, Insekten und Wirbellose zeigt, gehört der Zoologische Garten zu den Sehenswürdigkeiten Berlins.

1557 beginnen die Vorarbeiten zum Zitadellenbau. Christoph Römer wird zum Bauleiter für die Zitadelle in Spandau ernannt und erstellt die ersten Pläne. Den Entwurf für die Festung liefert der italienische Festungsbaumeister Chiaramella de Gandino. Joachim II. beruft den Landtag ein, auf dem die Baugelder für den Festungsbau bewilligt werden müssen. Die Städte müssen einen Großteil der Baukosten tragen und zusätzlich Arbeitskräfte zur Verfügung zu stellen. Der Ländliche Adel bleibt völlig von Forderungen verschont. 1594 wird die Zitadelle im neuitalienischen Stil mit Bastionen und Kurtinen fertiggestellt. In der Nacht vom 24. zum 25. Oktober 1806 marschieren französische Truppen in Spandau ein. Am 25. 10. erfolgt eine kampflose Übergabe der Zitadelle an die Franzosen durch den Kommandaten Major von Bennekendorf. Die Zitadelle erscheint ihm wegen ihres schlechten Bauzustandes nicht verteidigungsfähig. Zu dieser Zeit gilt die Zitadelle auch eher als Staatsgefängnis. Kaiser Napoleon I. ordnet die Instandsetzung der baufälligen Festung an.1878 wird der sog. »Reichskriegsschatz« -120 Millionen Goldmark in 1200 Kisten, aus französischen Kriegsentschädigungen (1870/71) - wird im Juliusturm eingelagert. Diese als Kriegsentschädigung an Deutschland zu zahlenden Gelder werden im Auftrag der Französischen Regierung von der Bank Rothschild aufgebracht. Angeblich soll ein größerer Teil davon aus Investitionen Deutscher Anleger bei dieser Bank stammen. Nachdem die britische Besatzungsmacht auf die Schleifung der Festungsanlagen verzichtet hat, übergibt sie die Zitadelle im Oktober 1948 wieder den deutschen Behörden. Die Zitadelle hat aufgehört, ein militärischer Stützpunkt zu sein. Die Zitadelle soll einer kulturellen, musealen Nutzung zugeführt werden, und dient außerdem ca. 10 000 Fledermäusen als Winterquartier.






Die Neue Nationalgalerie in Berlin ist in den Jahren 1965 - 1968 nach einem Entwurf von Mies van der Rohe erbaut worden. Die Nationalgalerie beherbergt europäische Malerei und Plastik des 20. Jahrhunderts von der Klassischen Moderne bis zur heutigen Kunst. Unter ihnen befinden sich Arbeiten von Künstlern wie Munch, Kirchner, Picasso, Klee, Feininger, Dix und Kokoschka.Schwerpunkte der Sammlung bilden Arbeiten von Künstlern des Kubismus, des Expressionismus, des Bauhaus und des Surrealismus. Mit 4.900 Quadratmetern Ausstellungsfläche und ca. 800 Metern Wandfläche bietet das Haus eine Geräumigkeit, die von außen nicht vermutet wird. Die große Glashalle des Obergeschosses und Teile des Untergeschosses werden für Sonderausstellungen genutzt. Sie ziehen jährlich 100.000 Besucher an.
   
   
Die Staatsbibliothek ist als größte Universalbibliothek Deutschlands ein Zentrum der nationalen Literaturversorgung. Der Schwerpunkt ihres 10 Millionen Bände umfassenden internationalen Druckschriftenbestandes liegt in den Geistes- und Sozialwissenschaften. Ihre bedeutenden Sammlungen, darunter herausragende Handschriften, Musikalien, Orientalia, Ostasiatica und Karten sowie ein umfangreicher Bestand historischer Drucke prägen ebenso wie ihre vielfältigen internationalen Dienstleistungen das besondere Ansehen der Bibliothek weit über die Grenzen Deutschlands hinaus. Die Staatsbibliothek zu Berlin ist eine Einrichtung der Stiftung Preußischer Kulturbesitz, einer durch Bundesgesetz errichteten rechtsfähigen Stiftung des öffentlichen Rechts mit Sitz in Berlin.

   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
zurück zum Seitenanfang
   
   
   
 
   
   
   
   
   
Folgende Golfplätze sind bequem mit dem PKW zu erreichen:
 
1. Golf- und Land-Club Berlin-Wannsee e.V., Gründungsjahr: 1895, Mitgliederzahl: 1.390, Öffnungszeiten: täglich außer Montag, Golfplatz: 27 Löcher (je 1 x 18-Loch-Platz und 9-Loch-Platz), Mitgliedschaft: Warteliste, Gastspielregelung: Vorgabenbegrenzung ab Handicap 28, (Meisterschaftsplatz), Wochenende und feiertags nur in spielender Begleitung von Clubmitgliedern, Adresse: Golfweg 22, 14109 Berlin, Tel.: 030-8067060; Fax: 030-80670610
 
2. Berliner Golfclub Gatow e.V., Gründungsjahr: 1969, Mitgliederzahl: 530, Öffnungszeiten: Sekretariat Di. - So. 09.00 - 17.00 Uhr, Sommer 9.00 - 19.00 Uhr - Montag Ruhetag, Golfplatz: 9 Löcher - Erweiterung auf 18 Löcher, Mitgliedschaft: ist auf Anfrage möglich, Gastspielregelung: April bis September, Startzeiten telefonisch erfragen, Adresse: Kladower Damm 182 - 288, 14089 Berlin, Tel.: 030-3657725; Fax: 030-3657660
 
3. Sporting Club Berlin e.V., Gründungsjahr: 1992, Mitgliederzahl: 261, Öffnungszeiten: Sommer - Mo. - So. 8.00 - 19.00 Uhr, Winter - Mo. - So. 10 - 16.00 Uhr, Golfplatz: Arnold-Palmer-Platz 18 Löcher - Nick Faldo Platz 18 Löcher, Gastspielregelung: ganzjährig Mo. - So. Palmer Platz Handicap 54, Nick Faldo Platz Handicap 28, Adresse: Parkallee 3, 15526 Bad Saarow Tel.: 033631-63300; Fax: 033631-63310
     
     
     
     
     
     
     

   
 
     
zurück zum Seitenanfang
 
 
 
Wir können keine Gewähr für die Richtigkeit der Texte und die Vollständigkeit der Termine sowie Terminänderungen übernehmen.
       
     
       
 
       
-----
 
 
PAGERANK SEO